• slideshow-mollificio-italiano-molle-a-trazione

Zugfedern

Zugfedern zeigen Ähnlichkeiten mit Druckfedern, reagieren aber im Gegensatz zu letzteren auf Axialkräfte, die sie dehnen.

Sie sind üblicherweise aus einem Draht mit kreisförmigem Durchmesser hergestellt, der sich um eine Achse windet. Meistens berühren sich die Windungen.

Sobald sich die Federenden infolge der Anwendungsbelastungen voneinander entfernen, leistet die Feder einen proportionalen Widerstand gegenüber der Belastungsgröße.

Die üblichsten Endformen sind verschiedene Arten von Ösen und Haken.

Mollificio Italiano kann Ösen in den verschiedensten Formen herstellen, von den traditionellen englischen und deutschen Ösen bis hin zu sehr komplexen Formen, die alle Anforderungen bei der Anwendung und Montage gerecht werden.

Zugfedern finden sich sowohl in Alltagsgegenständen wie Haushaltsgeräten wieder als auch in Industrieanlagen aller Art mit unterschiedlichem Einsatzgebiet.

FORDERN SIE DAS ANGEBOT ONLINE AN

FORDERN SIE AN